Ernst und Heiter

im Urlaub
August 2014

Share on Facebook
Share with Google+

Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA)

(erst nach dem Kauf öffnen)

Wenn Sie diese Software kaufen,
werden Sie die Haare raufen.
All Ihr Geld, das lieb und teuer,
wird verbrannt wie durch ein Feuer.
Nichts kann Sie dann noch erfreuen
und Sie werden oft bereuen,
dass Sie Werbesprüchen trauten
und nicht sorgsamer hinschauten.

Wenn Sie diese Software leasen,
wird sie Ihren Tag vermiesen.
Was wir vollmundig versprochen,
wird beim Erst-Start schon gebrochen,
und man wird Ihr Fluchen hören,
wenn Sie das Programm entstören.
Ja, es wird Sie schwer frustrieren,
nichts wird richtig funktionieren.

Wenn Sie dieser Software trauen,
wird sie Ihren Tag versauen,
bei der Lösung von Problemen
werden Sie sich Stunden grämen,
aus den Stunden werden Tage,
jeder eine Niederlage,
aus den Tagen werden Wochen,
bis Ihr Lebensmut gebrochen.

Wenn Sie diese Software starten,
voller Hoffnung, voll Erwarten,
wenn die Fehler sich schnell mehren
und an Ihren Nerven zehren,
werden Sie dann wohl erkennen,
besser ist es, sich zu trennen,
lieber das Verhängnis stoppen,
dessen Unheil kaum zu toppen.

Wenn Sie dann die Software löschen,
ist Ihr Geld längst bei den Fröschen,
davon, dass wir uns verstehen,
werden Sie nichts wiedersehen.
Denn, weil wir nichts garantieren,
außer kräftig zu kassieren,
bleiben Ihnen dann vom Ganzen,
nur die Käfer, Bugs und Wanzen.

Wenn Sie dies Programm entfernen
von den Servern und den Kernen,
wird Ihr Pech dann endlich enden,
alles sich zum Guten wenden.
Und die Sorgen und die Pleiten,
die die Nutzung stets begleiten,
sind dann nicht mehr relevant,
nur Ihr Geld das bleibt verbrannt.

Wenn Sie diese Software meiden
und für's Löschen sich entscheiden,
wenn Sie alle Updates blocken,
kann Sie dies vielleicht auch locken:
Kunden, die dies Produkt nutzten,
wütend von der Platte putzten,
kauften auch noch diesen Dreck,
warfen ihn ihn genauso weg:

www.dreckstool.de


© 1998 - 2017, Thorsten Reimers.